Qualitätsentwicklung und Evaluation

AKTUELLES

„WIR HABEN WAS ZU SAGEN!" DIE PERSPEKTIVEN VON KINDERN EINHOLEN UND ERKUNDEN - Erhebung der Kinderperspektive in der Externen Evaluation

Bei ISTA im Dialog berichten Katrin Macha und Aleksandra Ola Bielesza von den Erfahrungen der Erhebung der Kinderperspektive in der Externen Evaluation. Seit 2016 ist dies Bestandteil der Externen Evaluation nach QuaSi und ISTA hat inzwischen in ca. 100 Erhebungen die Kinder nach ihrer Sicht auf Qualität der Kita gefragt. Die Kinder haben ein Recht darauf, in allen Dingen beteiligt zu werden, die sie angehen - und die Qualität der Kita geht sie natürlich etwas an. Wir als Externe Evaluator*innen haben die Verantwortung, mit den Aussagen und Einschätzungen der Kinder umzugehen und in ihrem Sinne Einfluss auf die Kita und den Träger zu nehmen.

Hier finden Sie die Präsentation.

SAVE THE DATE!

Kinder haben Rechte! – ein Wortlaut, den man in der heutigen Zeit sehr oft hört, u.a. wegen des 30-jährigen Jubiläums der „Internationalen Konvention über die Rechte der Kinder“ in diesem Jahr. Wir greifen das Thema neben anderen in unserem Fachtag auf und eröffnen Ihnen damit die Möglichkeit, sich mit der gelebten Praxis in den Kindertagesstätten zu diesem Thema intensiver auseinanderzusetzen. Der Fachtag „Solidarität und Kinderrechte im Situationsansatz“ findet am 15.11.2019 von 9.30 Uhr - 16.00 Uhr in der Werkstatt der Kulturen (Wissmannstraße 32, 12049 Berlin) statt.

Ziele des Fachtages:

  • Reflexion über die Bedeutung von Kinderrechten und Solidarität in unserer Gesellschaft
  • Reflexion der eigenen pädagogischen Arbeit
  • Übertragung der Inhalte und Erfahrungen des Fachtags in den pädagogischen Alltag der eigenen Kindertageseinrichtung

Neben theoretischen Impulsvorträgen erfahrener Dozent*innen, werden wir Workshops zu verschiedenen Themen und Fragestellungen anbieten: z.B. „Mit Kindern im Kita-Alltag über ihre Rechte sprechen, Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern in ihrer Kita oder: Was bedeutet es für Kinder und Fachkräfte im Alltag solidarisch zu handeln?“.

Am Vorabend des Fachtags, am 14.11.2019, wird der Film „Auf den Spuren von Martha Muchow“ von Günter Mey und Günter Wallbrecht gezeigt. Der Eintritt ist für Tagungsbesucher*innen kostenlos. Im Anschluss daran laden wir zu einer offenen Diskussionsrunde mit Günter Mey und erfahrenen Pädagog*innen ein.

Notieren Sie sich bereits jetzt den Termin für den Fachtag in Ihrem Kalender oder melden Sie sich an über das : Anmeldformular. Weitere Informationen erhalten Sie im September.